Philosophie

Chronik

1874

Gründung der Schreinerei Weeth

1974

Konrad Weeth (Sohn) übernimmt die Schreinerei, diese wird in den folgenden Jahren zum reinen Bestattungsinstitut

1997

Ernst-W. Bredlow und Christa Bredlow übernehmen das Bestattungsinstitut und bauen es weiter aus

2002

Friedrich-W. Bredlow (Sohn) tritt in die Firma ein
– Übernahme der Städtischen Friedhofsleistungen
(Leichenhallenbetreuung / Grabherstellung / Grünflächenpflege)

2006

Friedrich-W. Bredlow legt die Prüfung zum geprüften Bestatter vor der HWK-Düsseldorf ab

2008

Friedrich-W. Bredlow verlässt die Firma Weeth und führt in Krumbach (Schwaben) den Bestattungsdienst Gschwind

Name hier Name hier
2013

Ernst-W. Bredlow verstirbt,
Ehefrau Christa Bredlow führt das Unternehmen weiter

2014

Friedrich-W. Bredlow kommt zurück nach Wassertrüdingen, um mit seiner Mutter Christa Bredlow die Firma weiter zu modernisieren und auszubauen